Interessiert, mehr zu erfahren?

Hier fnden Sie detaillierte Informatonen zur
Die SMART FED Idee
Das SMART FED Tool
Mitarbeiter Feedback is. Mitarbeiterumfrage

Folgen Sie uns

What are you looking for?

Simply enter your keyword and we will help you find what you need.

Publikationen

Die vier Dimensionen der Wertschätzung

Wertschätzung für Mitarbeiter
Wertschätzung hat einen enorm hohen Einfluss auf die Motivation und das Engagement der Mitarbeitenden. Diese Erkenntnis ist wahrlich nicht neu und doch erstaunt es, wie gerade dieser Qualitätsfaktor in der Mitarbeiterführung häufig vernachlässigt wird. Ein Grund dafür liegt wohl darin, dass es unsere knappe Ressource „Zeit“ beansprucht – … was jedoch nur bedingt stimmt.

Kununu & Co – Was läuft hier schief?

Unternehmensbewertung Kununu
Unternehmensbewertungsportale vs. Internes Mitarbeiter-Feedback
Unternehmensbewertungsportale wie Kununu, Glassdoor, MeinChef oder JobVote, sind heute beliebte Informationsquellen bei der Jobsuche. Dies auch dank dem, dass relativ viele Mitarbeiter*innen sich an der Bewertung ihrer Unternehmen beteiligen. Genutzt werden Kununu & Co von den Mitarbeiter*innen aber auch, um ihren Unternehmen selbst direktes Feedback zu geben. Was naturgemäß nicht immer nur Lobeshymnen sind.

Puls- und Mikroumfragen … nützlich oder nervig?

Mitarbeiterbefragung / Mitarbeiter Feedback
Vom 20. April bis 4. Mai 2021 wurde von SMART FED auf Linkedin eine Fokusumfrage zum Thema Puls- und Mikroumfragen bei Mitarbeitenden in Unternehmen durchgeführt. Total haben sich 75 Personen daran beteiligt. Auch wenn das Ergebnis nicht repräsentativ ist, zeigt es dennoch ein klar differenziertes Bild in Bezug auf die Wahrnehmung des Nutzens bei diesen neuen Formen des Mitarbeiter-Feedbacks, deren Anteil kontinuierlich wächst. Dies wird vor allem geprägt durch den beruflichen Kontext der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Mitarbeiter-Feedback im Kontext „Diversität“

Human Resource Management
Diversity Management als Erfolgsfaktor – … nicht nur im HRM
Diversity Management stand bisher vor allem für die Erfüllung gesetzlicher und gesellschaftlicher Ansprüche auf Gleichstellung. Heute entdecken Unternehmen über dies hinaus das wirtschaftliche Potenzial dahinter, um mit der Vielfalt ihrer Mitarbeitenden schneller und gezielter in neue Märkte vor zu dringen, neue Kundenbedürfnisse zu befriedigen oder neue Technologien zu nutzen. Dass es dazu aber auch ein Umdenken beim Mitarbeiter-Feedback braucht, steht im Zentrum dieses Artikels.

Soft Factor Analytics

Human Resource Management
Weil Kennzahlen nur das Ergebnis sind.
Kennzahlen sind so etwas wie der Heilige Gral der Unternehmensführung. Egal ob zur Messung und Beurteilung strategischer und operative Ziele, zur Steuerung und Optimierung von Prozessen oder als Benchmark. Doch was immer sie uns auch zeigen, es ist nur das Endergebnis eines komplexen Zusammenspiels vieler einzelner Faktoren bzw. Rädchen im Unternehmensgetriebe. Was genau zu welchem Resultat geführt hat oder warum sich Werte plötzlich ändern, verraten sie uns in der Regel nicht.

Agilität beginnt im Kopf

Agile Organisationen
… des Unternehmens. Denn Agilität beschränkt sich nicht auf strukturelle und methodische Veränderungen wie flache Hierarchien, agiles Projektmanagement oder cross-functional Teams. Agilität ist vielmehr eine Frage der Unternehmenskultur und Unternehmenskulturen werden bekanntermaßen in und von der Unternehmensführung geprägt.

Mitarbeiter Engagement Index

Mitarbeiterengagement messen
… mehr als nur eine einzelne Perspektive

Aktives & agiles Mitarbeiter-Feedback

Lassen Sie Ihre Mitarbeitenden entscheiden, zu wem oder was und wann sie Feedback geben möchten. Ein Ansatz, der in einer Arbeitswelt 4.0 entscheidende Vorteile bringt.

Das Mitarbeiter-Feedback – ein Geschenk!

„Das Feedback der Kunden ist ein Geschenk“, heißt es im Beschwerde- bzw. Kundenbeziehungsmanagement. Wie wahr. Doch haben Sie schon einmal einen Manager sagen hören, „das Feedback der Mitarbeitenden ist ein Geschenk“? Denn dies ist es in der Tat.

Die Ressource Mitarbeiter effizient und effektiv nutzen

Mitarbeiter Effizienz und Effektivität
Mitarbeitende zählen zu den „teuersten“ aber auch „wertvollsten“ Ressourcen im Unternehmen. Aus diesem Grund war es schon immer essentiell, diese Ressource möglichst effizient und effektiv zu nutzen. Was aber schon bisher eine Herausforderung war, wird in der Arbeitswelt 4.0 erst recht komplex und anspruchsvoll.

Fehlentwicklungen in Organisationen frühzeitig erkennen

Risiken in Unternehmen
Risiken von morgen heute auf der Spur kommen.
„Schönwetterberichte“ sind gut für die Stimmung in Unternehmen und Organisationen. Sie sind aber auch Ursache für das Entstehen von Nebelwolken, die den Blick für die Führung auf kritische Entwicklungen verdecken. Sie zu durchdringen braucht nicht nur den Willen im Management, sondern auch ein wirksames Instrumentarium.

Open Experience Feedback

Open Experience Feedback
SMART FED ist ein neu konzipiertes Feedback-Tool, dass sich mit einem konsequent intrinsischen Ansatz im Markt klar differenziert. Kein zwanghaft eingefordertes Feedback, sondern authentisches Feedback zu Erlebnissen, Erfahrungen und Wahrnehmungen aus dem Alltag.

Mitarbeiterbefragung in KMU’s?

… kann man, muss man aber nicht!

Viele KMU’s meiden das Instrument der Mitarbeiterbefragung. Denn auch wenn jedem klar ist, dass es wichtig und nützlich wäre, die Anliegen und Bedürfnisse der Mitarbeitenden abzuholen, so spricht doch einiges gegen diese klassische Lösung.

Feedback richtig nehmen

In den letzten Jahren wurde viel geschrieben zum Thema Feedback „richtig geben“. Viel wichtiger wäre es jedoch Feedback „richtig zu nehmen“.

Agiles Mitarbeiter-Feedback statt starre Mitarbeiterbefragung

Den „Puls“ der Organisation zu fühlen ist eine zentrale Kernkompetenz des HR, aber gleichzeitig auch einer der größten Herausforderungen.

SMART Feedback

... für Unternehmen und Organisationen die Zukunft aktiv gestalten